Credit-Berechnung von Weiter- und Fortbildungen

Informieren Sie sich detailliert über das Berechnungsschema von Weiter- und Fortbildungen.

Allgemeine Grundsätze

  • pro Fähigkeitsausweis (Zertifikat) müssen für die Rezertifizierung 20 Credits kumulativ über 5 Jahre erworben werden. 
  • 1 Credit = 45 – 60min. Pro Halbtag können max. 4 Credits angerechnet werden, pro Tag können max. 8 Credits angerechnet werden.
  • Credits können gleichzeitig für die SNG-Fortbildung und SGKN-Zertifikat gezählt werden (falls die Fortbildungsveranstaltung von beiden Gesellschaften akkreditiert wurde). 
  • Credits können nicht gleichzeitig für mehr als 1 SGKN-Zertifikat angerechnet werden. 
  • Fortbildungsveranstaltungen mit Monosponsoring können nicht angerechnet werden.

Credits von Fortbildungsveranstaltungen

  • Fortbildungsveranstaltungen der SGKN (Jahrestagung, Academy) werden automatisch durch den FB-Verantwortlichen der SGKN akkreditiert.
  • Fortbildungsveranstaltungen, die durch neurophysiologische WB-Stätten organisiert werden: Selbstakkreditierung analog zur SNG oder Akkreditierung durch den FB-Verantwortlichen der SGKN. 
  • Interne Fortbildungsveranstaltungen an neurophysiologischen WB-Stätten (formell und informell): „Self-Reporting“ durch den Zertifikatsträger.
  • Andere fachspezifische Fortbildungen in der Schweiz: 
    • Der Inhalt muss einen substantiellen Teil Neurophysiologie enthalten (siehe dazu auch Annex). 
    • Falls gleichzeitig ein Akkreditierungsgesuch an die SNG gestellt wird, ist dieses zu richten an die FB-Verantwortliche der SNG (A. Humm) oder an den FB-Verantwortlichen der SGKN (A. Datta). 
    • Bei Unklarheiten bzw. bei rein neurophysiologischer Thematik: Akkreditierung durch den FB-Verantwortlichen SGKN (A. Datta).
  • International akkreditierte neurophysiologische Fortbildungen (EU, Amerika und vergleichbare Standards) 
    • keine erneute Gesucheinreichung in der Schweiz, 1:1 Anerkennung
    • max. 8 Credits/Tag bzw. 4 Credits/Halbtag. 
  • Die durch die SGKN akkreditierten Fortbildungen sind auf der Homepage der SGKN aufgeschalten.

Credits Lehrtätigkeit / wissenschaftliche Tätigkeit:

  • Gegebene Fachvorträge: 1 Credit pro 45 – 60 min 
  • Fachspezifische Publikation als Erst- oder Letztautor: 1 Credit 
  • Fachspezifische Posterpräsentation als Erst- oder Letztautor: 1 Credit 

Annex

Spezifische EEG Fortbildungen

  • „Technische“ Referate, Grundlagen oder Klinik, inkl. EP. 
  • Neurologische Referate aus dem Bereich Epilepsie, Koma, unklare Bewusstseinsstörungen, bei welchen gemäss Titel ein Zusammenhang zur neurophysiologischen Diagnostik evident ist.

Spezifische ENMG Fortbildungen

  • „Technische“ Referate, Grundlagen oder Klinik, inkl. EP. 
  • Neurologische Referate aus dem Bereich neuromuskulärer Erkrankungen (GBS, CIDP, Myopathien), Bewegungsstörungen, zentralnervöse Affektionen etc., bei welchen gemäss Titel ein Zusammenhang zur neurophysiologischen Diagnostik evident ist.

Spezifische zerebrovaskuläre Sonographie Fortbildungen

  • „Technische“ Referate Grundlagen oder Klinik. 
  • Neurologische Referate aus dem Bereich zerebrovaskuläre Erkrankungen, bei welchen gemäss Titel ein Zusammenhang zur neurophysiologischen Diagnostik evident ist.

Fragen zur Akkreditierung?

SGKN kontaktieren